Liebe Gemeindeglieder,

in diesen Tagen vor Weihnachten erleben wir alle zusammen viele Einschränkungen.
So ist gegenwärtig die Lage im Blick auf unser Gemeindeleben:

Gottesdienste sind grundsätzlich möglich. Wir feiern sonntags seit Erntedank wieder in unserer Johanneskirche um 9.30 Uhr Gottesdienst.
Allerdings unterliegen auch diese etlicher Einschränkungen.
Obligatorisch ist natürlich die EInhaltung der Allgemeinen Hygienevorschriften.
Darüber hinaus ist zu beachten:
– bei Krankheitssymptomen (auch unspezifischer Art) ist eine Teilnahme nicht möglich.
– aufgrund der Raumgröße stehen max. 42 Plätze zur Verfügung.
– zu haushaltsfremden Personen ist ein Abstand von 2m einzuhalten; die Sitzplätze, die eingenommen werden können, sind daher markiert.
– es ist durchgängig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, auch am Sitzplatz
– es kann gegenwärtig nicht gesungen werden.
– Es werden daher auch keine Gesangbücher ausgegeben.
– die Gottesdienstdauer beträgt in der Regel höchstens 60 MInuten.
– die Heizung muss eine halbe Stunde vor dem Gottesdienst abgeschaltet werden, um unerwünschte Luftbewegungen zu vermeiden.
– Die Abstandsregeln sind auch beim Verlassen der Kirche einzuhalten; es dürfen keine Gruppen gebildet werden.

Die Chöre unserer Gemeinde können gegenwärtig nicht proben.
Proben kleiner Ensembles sind nur hinsichtlich einzelner Gottesdienste direkt vor diesen, nicht aber im zeitlichen Abstand möglich.
Andere Gruppen und Kreise können sich ebenfalls nicht wie gewohnt treffen, da auch alle Formen außerschulischer Bildungsarbeit untersagt sind.
Generell gilt auch hier in allen Bereichen die Allgemeinverordnung, die Treffen nur von bis zu fünf Personen aus nicht mehr als zwei Hausständen zulässt.

Das Pfarramt ist zu den üblichen Zeiten erreichbar; wir bitten aber soweit wie möglich um Voranmeldung: telefonisch (64 99 25) oder per Email (pfarramt.eibach@elkb.de).

 Pfarrer Benjamin Schimmel

Stand: 11. Dezember 2020