Editorial zum Gemeindeboten Oktober / November 2019

Kirche ist mehr als ein Gebäude. Eine Erinnerung, die uns alle mindestens alle zwei Monate in Form unseres Gemeindebriefs erreicht. Auch in dieser Ausgabe wird das greifbar: zwischen Gruppen, Kreisen, Initiativen, Aktionen, Gemeindehaus, Altenheim, Kindergarten, Feldwegen, Büro, Fahrten, Sitzungen, mit Instrumenten und ohne, flüssig und fest, und so vielem mehr. Stöbern Sie doch gerne mal mit dem Blick dafür, wo Ihnen „Kirche“ ganz konkret wird. Aber Kirche ist natürlich auch ein Gebäude. Nicht irgendeines. Ein Gebäude, das unserem Eibach seit 676 Jahren Gestalt und Identität verleiht. An dem sich Menschen fest gemacht haben und fest machen. Ein Gebäude, das mehr ist als „Steine“. Ein Gebäude, in dem sich das Leben […]

Editorial zum Gemeindeboten August / September 2019

Himmlische Tage erwartet manch einer in den kommenden Wochen. Nicht nur Schülerinnen und Schüler, die jetzt einmal Pause haben. Alle mit Jahresurlaub und der Sehnsucht nach Sommer, Sonne, blauem Himmel, kühlen Bergen, heißem Sand, einer Auszeit auf Balkon, Terrasse oder im Park. Englische Tage wünsche ich Ihnen in den kommenden Wochen. Nicht einfach, weil Sie die Fremdsprache vielleicht brauchen werden auf Ihren Wegen durch den Sommer. Und schon gar nicht, weil ich fürchte, dass vielleicht bald der Brexit über uns hereinbricht. „Englisch“ in dem Sinn, wie man „Englischen Gruß“ etwa von Veit Stoß in der Lorenzkirche bewundern kann und wir er uns im Lukasevangelium begegnet als der Engel Gabriel zu […]

Editorial zum Gemeindeboten Februar / März 2019

„Mal ehrlich…“ Wenn man sich auf Sätze einlässt, die so beginnen, wird es meistens unangenehm. Ehrlich sein. Mit mir selbst. Mit den Menschen an meiner Seite. Mit jedem, der mir begegnet. Mal ehrlich – das kostet etwas: Stolz. Die schöne Fassade. Das „Gesicht“, das es zu verlieren gibt. An dem man immer wieder und schon so lange modelliert. Mal ehrlich. „Sieben Wochen ohne Lügen“ heißt die Fastenaktion zur Passionszeit. „Sieben Wochen ohne Lügen“. Ohne die Notlüge. Ohne die Lüge „ohne Not“. Ohne die kleinen Lügen, die das Leben einfacher machen…erstmal. Ohne die, die kaschieren, erfinden, aufplustern…keine leichte Sache. Sieben Wochen lang. Erst recht ein Leben lang… Mal ehrlich – es […]

Editorial zum Gemeindeboten Dezember 2018 / Januar 2019

“Bleibt alles anders” singt Herbert Grönemeyer. Kaum eine Zeit im Kirchenjahr singt uns das so zu wie Advent und Weihnachten. Eine Zeit von Erwartung und Erfüllung. Sehnsüchtigem Erwarten. Wie Kinder mit dem Adventskalender und dem einen großen Türchen am Heiligen Abend. Mit großen Augen unter dem Christbaum. Ein Erwarten jedes Jahr neu. Eines, das sich nicht abnutzt. Das immer wieder neu ganz sehnsüchtig wird. Nach Banalem und Heiligem. Kleine und große Sehnsüchte, die sich da im Advent einstellen. Zwischen Lebkuchen und dem Reich Gottes; zwischen ein bisschen Frieden in den eigenen vier Wänden und dem großen Frieden, der alles einschließt. Der Advent zieht uns hinein ins Erwarten. Mit den vier […]