Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nürnberg-Eibach

Johanneskirche

Siebenbürger Nachbarschaft

Die Siebenbürger Nachbarschaft wurde im Februar 1997 von Hr. Pfr. Dr. Zellfelder-Held (damals Pfarrer in der Johanneskirche), im Rahmen des Programms „Eibach 2000“ ins Leben gerufen.

Nachbarvater Johann Lindert zusammen mit einem 6köpfigen Vorstand bemühen sich seit damals, die weit über 100 Mitglieder zählende Nachbarschaft zu führen. Es findet jeden Monat ein Treffen im Gemeindezentrum statt, dem jeder ungeduldig entgegen fiebert, denn da erlebt man eine gemeinsame Andacht mit Frau Pfr. Bergdolt, man lacht und singt und tauscht sich miteinander aus.

Geburtstage werden immer von denen gefeiert, die zwischen den beiden Treffen Geburtstag hatten, dabei werden natürlich Siebenbürgische Spezialitäten kredenzt.

Außerdem werden jedes Jahr verschiedene Busreisen und Feiern organisiert, z.B. Maitanz, Muttertagsfeier, Grillfest, Kathreinenball, Erntedankfest, Weihnachtsfeier und Faschingsball.

Beim Sommerfest „Rund um den Kirchturm“ oder beim Weihnachtsmarkt ist die Nachbarschaft auch vertreten und bietet dabei lauter siebenbürgische Spezialitäten an.

Unsere Trachten lassen wir auch gern bewundern, z.B. beim Kirchweihumzug oder am Volkstrauertag, wenn man anschließend an den Gottesdienst zu dem Kriegerdenkmal marschiert.

Wir hoffen, dass die Nachbarschaft noch lange Bestand hat und die Mitglieder noch viel Freude und Spaß dabei erleben können.

Falls auch Sie gerne mit Gleichgesinnten zusammen sein wollen und Mitglied der Siebenbürger Nachbarschaft aus Eibach werden möchten, sind Sie herzlich dazu eingeladen.

Kontakt: Johann Lindert (Nachbarvater), Tel. 6494196