Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nürnberg-Eibach

Johanneskirche

Taufe

Vorbereitung der Taufe

Die Taufe ist ein ganz besonderer Anlass, bei dem Sie die Gemeinde und ihre Mitarbeiter/innen begleiten wollen.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen, um mit Ihnen diese Feier vorzubereiten, mit Ihnen über Fragen des Glaubens und der Spiritualität, die Ihnen selber und für Ihr Kind wichtig sind, über Gott und seinen Segen, den wir an diesem Tag für Ihr Kind erbitten und auch über Ihre Wünsche für die inhaltliche Gestaltung der Tauffeier zu sprechen. Bitte rufen Sie im Pfarrbüro an (Tel. 64 99 25), um einen Termin für ein Gespräch zu vereinbaren.

Zur Ausstellung der Taufurkunden brauchen wir von Ihnen die Geburtsbescheinigung für religiöse Zwecke, die Sie bei der amtlichen Anmeldung Ihres Kindes erhalten haben.

Tauf-Feier

In der Regel feiern wir Taufen sonntags gegen 11:30 Uhr nach dem Hauptgottesdienst in einem besonderen Taufgottesdienst. Dadurch kann die Feier noch persönlicher gestaltet werden. Es gehört zur evangelischen Tradition die Taufe eines Kindes unter ein Wort aus der Bibel zu stellen, dem sog. Taufspruch. Die Internetseite www.taufspruch.de gibt Ihnen einen guten Überblick über mögliche Taufsprüche und weitere Fragen und Antworten zur Taufe.

Paten

Zur Taufe eines Kindes gehören Paten, von denen einer Mitglied der evangelisch-lutherischen Kirche sein soll. Auch Christen anderer Konfession können Paten werden. Den Nachweis der Kirchenzugehörigkeit gibt ein sog. Patenschein, der beim zuständigen Pfarramt des Paten angefordert werden kann. Die Patenamt ist ein wichtiges kirchliches Amt. Wer keiner christlichen Kirche angehört kann daher nicht Pate werden.