Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nürnberg-Eibach

Johanneskirche

Ostern ist das älteste und zentrale Fest der Kirche. Die Auferweckung Jesu wird festlich gefeiert und strahlt aus. Ostern ist so das Grund-Datum des christlichen Gottesdienstes und der Gestaltung des Lebens aus dem Glauben heraus. Ostern strahlt aus – 40 Tage dauert die Vorbereitungszeit auf Ostern, 50 Tage die österliche Festzeit. Ostern greift aus ins Leben, gestaltet es um. Und mit unserem Leben gehen wir immer neu auf Ostern zu und kommen von Ostern her. Im Leben der Kirche hatten die Wochen um Ostern daher von früher Zeit an einen besonderen Stellenwert. Weil es hier gewissermaßen um „alles“ geht: das ganze Leben; den Weg des Lebens – bis zum Ende und darüber hinaus. Dabei gehört beides zusammen: der Weg Jesu, der Weg Gottes mit uns und dieser Welt, und unser eigener Lebensweg. Jahr für Jahr gehen wir als Kirche darum den Weg durch Passions- und Osterzeit, um uns bewusst zu machen und zu verinnerlichen, wie unser Weg und der Weg Gottes zusammengehören. Passions- und Osterzeit laden daher besonders ein, diese Wege bewusst nachzuvollziehen.

Auch bei uns an der Johanneskirche schreiten wir diese Wege ab und laden herzlich dazu ein, sie bewusst mitzugehen:

 

Mittwochs in der Passionszeit: 7 Uhr Passionsandacht (Gemeindezentrum)

 

Palmsonntag, 10 Uhr: Gottesdienst mit Palmwedelprozession

Gründonnerstag, 16 Uhr: Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

Karfreitag, 10 Uhr: Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

15 Uhr: Andacht zur Todesstunde Jesu

Ostersonntag, 05.30 Uhr: Osternacht mit Heiligem Abendmahl

08.30 Uhr: Auferstehungsfeier auf dem Friedhof

(mit dem Posaunenchor)

10 Uhr: Osterfestgottesdienst mit Heiligem Abendmahl

Ostermontag, 10 Uhr: Osterfestgottesdienst

Quasimodogeniti, 10 Uhr: Ostergottesdienst mit Groß und Klein

und Tauferinnerung

 



Reformations-Kunstführung

Bereits zweimal hat unsere römisch-katholische Nachbargemeinde St. Walburga eine Kunstführung zum Thema "Reformation in Nürnberg" mit dem Germanischen Nationalmuseum angeboten, die großen Zuspruch fand. Daher gibt es eine weiter Möglichkeit, an dieser Führung teil zu nehmen am 31. Mai 2017 um 19 Uhr im GNM.

Hier geht es zu den Informationen auf der Webseite von St. Walburga:

 

http://www.stwalburga.de/SingleNews.26+M517255c4fb8.0.html

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Herzliche Einladung

Zum Vergrößern klicken

Begegnung steht im Mittelpunkt des Café International! Eingeladen sind die neuen Stadtteilbewohner/innen aus den Flüchtlingsunterkünften und alle Bürger/innen aus Eibach und Maiach.

Die Termine im Überblick können Sie der obigen GRafik entnehmen.

Jeweils 15:00 bis ca. 17:00 Uhr im Gemeindehaus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde in Nürnberg/Eibach.

Weitere Informationen unter helferkreis-eibach-maiach.de.



Gemeindebote

Aktueller Gemeindebote

Hier finden Sie den aktuellen Gemeindeboten.

 

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 24. Mai 2017:
Losungstext:
So sollst du nun wissen, dass der HERR, dein Gott, allein Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit bis ins tausendste Glied hält denen, die ihn lieben und seine Gebote halten.
5.Mose 7,9
Lehrtext:
Jesus betet: Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.
Johannes 17,3